Hausfrauen aus Polen – Deutsche Singlemänner wünschen sich traditionelle Ehe

Heiratswillige polnische Frauen haben in Deutschland die besten Chancen einen Mann zu finden, der bereit ist sie auf Händen zu tragen. Die Ehe mit einer klaren Verteilung der Kompetenzen geht in unserer Gesellschaft weitestgehend verloren, da die Frauen hierzulande oft emanzipiert und karriereorientiert sind. Die Frauen aus Polen hingegen, auch wenn sie bestens ausgebildet sind, sogar ein Studium absolviert haben, wünschen sich in der Mehrheit eine klassische Ehe mit Kindern. Sie in der Rolle der Hausfrau und Mutter, er in der Rolle des Versorgers und Beschützers.
Auch wenn es der eigentlichen Mentalität der polnischen Frauen nicht entspricht, ist in Polen die Zeit nicht stehengeblieben. Immer mehr Frauen müssen arbeiten, immer weniger können ausschließlich ihrer Hausfrauentätigkeit nachgehen: http://www.lr-online.de/regionen/spree-neisse/guben/Als-polnische-Frauen-zur-Arbeit-nach-Guben-pendelten;art1051,5619817

 

Das macht Frauen aus Polen so reizvoll für den deutschen Mann

Polnische Frauen legen sehr viel Wert auf ein attraktives und gepflegtes Äußeres, auf Körperhygiene, elegante Kleidung und ein dezentes Make up. Durch die überwiegend traditionelle, katholische Erziehung sind sie meist bescheiden, gläubig und bodenständig. Das Zentrum ihres Interesses bleibt die Familie, auch wenn sie für eine gehobene berufliche Karriere geeignet wären.
Ihre fröhliche und herzliche Art verleiht ihnen einen besonderen Charme. Da sie keinen Hehl daraus machen, dass sie sich in erster Linie nach Geborgenheit, Wärme, Treue und lebenslanger Liebe sehnen, wecken sie in einem Mann längst verloren geglaubte Eigenschaften. Bei ihnen darf er sich als Beschützer fühlen, als Bewahrer alter Werte, als willkommener Partner in allen Lebensbereichen. Er muss kein Schönling sein. Polinnen setzen vielmehr auf Charakterzüge wie Verlässlichkeit, Treue, liebevolle Fürsorge und Respekt.

Ein paar das sich gefunden hat.

Wie man Frauen aus Polen kennenlernt

Es gibt eine Reihe von Internetportalen, die sich mit dem Thema „Vermittlung von Frauen aus Osteuropa“ befassen. Wer sich wirklich nach einer Frau sehnt, mit der er sein Leben in einer harmonischen Ehe gestalten kann, wird sich damit nicht zufrieden geben. Er vertraut sich, wie es seiner Art entspricht, einer klassischen Partnervermittlung an, der er seine Wünsche und Vorstellungen mitteilt. So können im Vorfeld schon eine Auswahl getroffen und erste persönliche Treffen geplant werden. Die Vorbereitung ist besonders wichtig, da es sich nicht nur um ein gewöhnliches „Date“ handelt, sondern um eine Reise in ein fremdes Land mit einer anderen Sprache, anderen Gepflogenheiten und anderer Mentalität. Es sollte bereits vor Reiseantritt eine erste Übereinstimmung der Interessen vorliegen. Da die Frauen ihrerseits die Daten des Mannes erhalten, kommt es nur dann zum Rendevouz, wenn beide Seiten ihre Zustimmung geben. Polnische Frauen wissen in der Regel sehr genau, was sie wollen. In diesem Fall den Weg zum Traualtar. Sind sich die Partner einig, steht einer Eheschließung nichts mehr im Wege. Die Heirat stellt kein Problem dar, da Polen der EU angehört.

Nur die besten Partnervermittlungen wählen

Der Mann ist gut beraten sich Experten anzuvertrauen, wie der Agentur Joanna aus Garby in Polen, die seit 25 Jahren Polinnen vermittelt. Sie kennen jede Frau persönlich, wissen, wer den Ansprüchen des deutschen Mannes entspricht und vom Alter her zu ihm passt. Doch die Agentur hat nicht nur die Wünsche des Kunden vor Augen, sondern fühlt sich auch für die Sicherheit und das Wohlergehen ihrer Kundin verantwortlich.
Das Wort „seriös“ steht hier im Vordergrund, das ausschließt, dass die Frauen einem Sexbetrüger in die Hände fallen oder in die Prostitutionsfalle tappen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.